WBO: Wertstoffhof ab heute geschlossen

Ab heute bleibt der Wertstoffhof an der Buschhausener Straße in Oberhausen geschlossen. Gestern hatten sich dort lange Warteschlangen gebildet, weil wegen des Coronavirus nur noch zehn Leute gleichzeitig auf das Gelände durften, heißt es von den Wirtschaftsbetrieben Oberhausen. Das, obwohl die WBO extra darum gebeten hatten, möglichst nicht mehr vorbeizukommen.

© Ingo Otto/FUNKE Foto Services

Daran hat sich aber viele nicht gehalten. Weil viele bei dem guten Wetter in den Gärten gearbeitet hatten, wollten Massen von Menschen ihr Grünzeug am Wertstoffhof abliefern. Wir folgen jetzt den Empfehlungen von Stadt und Land und machen lieber zu, heißt es von den WBO. Damit sollen vor allem auch die Mitarbeiter geschützt werden. Gleiches gilt für die Remondis Niederlassung gleich nebenan. Auch sie hat den Publikumsverkehr eingestellt. Mit diesem Schritt will sie in der Corona-Krise auch weiterhin die Entsorgung des Hausmülls sicherstellen können.

skyline
ivw-logo