Weiterhin kein bestätigter Corona-Fall in Oberhausen

Das sagt die Stadt. Am Montagmorgen hatte sich ein Oberhausener beim Gesundheitsamt gemeldet, dessen Sohn Kontakt zu einer am Coronavirus erkrankten Person hatte. Der Mann sei zwar nicht erkrankt, wurde vom Gesundheitsamt jedoch vorsorglich in seiner Wohnung unter Quarantäne gestellt.

Ein Test für das Krankheitsbild des 2019-nCoV (Symbolbild).
© photoguns - stock.adobe.com

Kurzzeitig gab es außerdem am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg ein Missverständnis in Bezug auf das Virus. Die Mutter einer Schülerin soll sich infiziert haben, hieß es. Das dementierte die Stadt Oberhausen jedoch. Und sie betont noch einmal, dass es bisher in Oberhausen keinen einzigen Fall von Coronavirus gibt.

skyline
ivw-logo