Wüst übergibt Förderbescheid für Bahnhof Holten

Der Bahnhof Holten in Oberhausen wird für die neuen RRX-Züge modernisiert, ausgebaut und barrierefrei gemacht. Für die Arbeiten bekommt die Deutsche Bahn 1,35 Millionen Euro vom Land. Den Förderbescheid hat NRW-Verkehrsminister Wüst gerade zusammen mit dem VRR überreicht.

© Michael Gottschalk/FUNKE Foto Services

Wir müssen den Menschen im ÖPNV ein gutes Angebot machen. Der Rhein-Ruhr-Express ist dabei eines der wichtigsten Projekte, sagt Wüst. Neben dem Bahnhof Holten in Oberhausen bekommt die Bahn auch Geld für den Ausbau des Bahnhofs Oelde. Für den Ausbau dort gibt es 4,9 Millionen Euro.

skyline
ivw-logo