Zahl der Pendler in Oberhausen steigt

In Oberhausen gibt es immer mehr Pendler. Vor allem wächst die Zahl der Berufstätigen, die zum Arbeiten von hier aus in eine der Nachbarstädte fährt. Mittlerweile macht das mehr als jeder zweite.

© Tim Mueller-Zitzke - fotolia

Im letzten Jahr waren es knapp 56.200 Oberhausener. Das sind rund 1.800 mehr als noch im Jahr davor. Das zeigt der aktuelle Pendleratlas vom Statistischen Landesamt. Die meisten haben ihren Job in Duisburg, gefolgt von Essen, Mülheim, Düsseldorf und Bottrop. Die Zahl der Berufstätigen, die zum Arbeiten zu uns in die Stadt kommt, ist dagegen im letzten Jahr eingebrochen. Oberhausen hatte knapp 46.500 sogenannte "Einpendler". Das waren fast 600 weniger als noch im Jahr davor.

Weitere Meldungen

skyline