Zukunft des Jugendzentrums GOT Sterkrade ungewiss

Das Jugendzentrum GOT Sterkrade muss schon Ende März ausziehen. Die Kündigung für das Gebäude an der Steinbrinkstraße ist aktuell bei der Kurbel, dem Katholischen Jugendwerk Oberhausen, eingegangen.

© Kerstin Bögeholz / Funke Foto Services

Dass der Auszug so plötzlich kommt, ist überraschend für uns, sagt der Geschäftsführer. Er hat auf mehr Zeit gehofft, denn aktuell gibt es noch keine neuen Räume. Aber die Kurbel ist zusammen mit der Politik und der Verwaltung intensiv auf der Suche nach einem neuen Standort. Damit die Arbeit für und mit den Kindern und Jugendlichen nicht einschläft, soll jetzt erstmal ein Raum als Übergangslösung gesucht werden, bis ein neuer fester Ort gefunden ist.

Aufatmen in Lirich

Kurzzeitig Aufatmen dagegen kann die Kurbel beim Jugendhof St.Katharina in Lirich. Auch hier stand die weitere Nutzung der Räume auf der Kippe. Aber das Nutzungsrecht wurde gerade für ein Jahr bis August 2021 verlängert, heißt es von der Kurbel.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo