Zwei Sportvereine in Oberhausen bekommen Geld vom Land

Der Ruderverein Oberhausen kann sich über 154.000 Euro freuen, der Tennisklub Oberhausen 1978 über knapp 51.000 Euro. Das Geld kommt aus dem Landesförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“.

© � Europ�ische Zentralbank

Der Ruderverein möchte damit einen Anbau für seine Bootshalle finanzieren. Der Tennisclub will energetisch sanieren. Ingesamt stellt das Land den Sportvereinen in NRW aus dem Programm 300 Millionen Euro zur Verfügung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo