Zwei Spuren auf A3 gesperrt

Autofahrer müssen sich heute auf der A3 auf Probleme einstellen. Straßen NRW muss in Richtung Arnheim/Hannover zwischen Oberhausen-Lirich und dem Kreuz Oberhausen-West kurzfristig was reparieren. Dafür sind ab sofort die beiden rechten der insgesamt vier Fahrstreifen gesperrt.

Es gibt Schäden an den Fahrbahnübergängen der Brücke über den Rhein-Herne-Kanal. Wie lange die zwei Fahrstreifen gesperrt bleiben, kann Straßen NRW noch nicht sagen. Anders als geplant, ist auch die Auffahrt Oberhausen-Lirich in Richtung Arnheim nicht befahrbar. Der Verkehr wird über die A42-Auffahrt Duisburg-Neumühl umgeleitet.

skyline
ivw-logo