Sie sind hier: Oberhausen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

07.09.2018 13:30    

CDU will was unternehmen: Mehr als jede zweite Oberhausenerin hat Angst, wenn sie allein am Hauptbahnhof oder in Parks unterwegs ist.

- Foto: Radio Oberhausen

- Foto: BillionPhotos.com - Fotolia

Mehr als jede zweite Oberhausenerin hat Angst, wenn sie allein am Hauptbahnhof oder in Parks unterwegs ist. Dagegen will die CDU-Fraktion was unternehmen. Sie beruft sich bei den Daten auf eine Umfrage, die die Stadt vor zwei Jahren gemacht hat. Damit will sie jetzt noch mal eine Diskussion im Rat anstoßen. Was kann Oberhausen gegen sogenannte "Angsträume machen? Videoüberwachung und mehr Licht in dunklen Ecken würden für ein besseres Gefühl nicht reichen, sagt die CDU. Sie wünscht sich wieder mehr Leben auf der Straße - zum Beispiel durch Veranstaltungen. Das könnte für ein besseres Sicherheitsgefühl sorgen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren