Sie sind hier: Oberhausen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

15.04.2019 15:00    

Baustellen in Oberhausen sollen uns in Zukunft nicht mehr durch lauten Lärm nerven.

- Foto: Erwin Wodicka - fotolia

- Foto: Erwin Wodicka - fotolia

Baustellen in Oberhausen sollen uns in Zukunft nicht mehr durch lauten Lärm nerven. Die WBO testen dafür an der Vandalenstraße in Schmachtendorf gerade eine neue Technik. Statt mit Beton arbeiten die Bauarbeiter mit Flüssigboden. Er wird in die Baugrube gegossen und verteilt sich direkt dort, wo er hin soll. Zum Beispiel in Hohlräumen. Der Boden muss also nicht durch Rüttelplatten verdichtet werden. So entstehen weniger Lärm und Vibrationen. Der Flüssigboden kann auch leichter als Beton wieder entfernt werden.  

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren