Sie sind hier: Oberhausen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.04.2019 06:00    

Das neue Verkehrsleitsystem für weniger Staus in der Neuen Mitte verzögert sich.

Stau in der Neuen Mitte Oberhausen - Foto: Radio Oberhausen

Stau in der Neuen Mitte Oberhausen - Foto: Radio Oberhausen

Das neue Verkehrsleitsystem für weniger Staus in der Neuen Mitte verzögert sich. Laut Stadt muss für das Projekt extra Personal eingestellt werden. Das sei bislang noch nicht möglich gewesen, sagte uns ein Sprecher. Sobald die neuen Mitabeiter da sind, soll das System aber schnellstmöglich aufgebaut werden. Im vergangenen Sommer hatte die Stadt ihre Pläne vorgestellt. Das Ziel: Vor allem in der Vorweihnachtszeit soll es nicht mehr so viele Staus rund ums Centro geben. Autofahrer sollen mit den dynamischen Wegweisern schneller und gezielter von der Autobahn in die Parkhäuser und zurück kommen. Ein anderes Verkehrsprojekt ist dagegen im Zeitplan. Zurzeit werden die Fahrzeuge der Feuerwehr so umgerüstet, dass sie automatisch für sich "grün" anfordern, wenn sie von der Hauptwache auf die Mülheimer Straße fahren. Das soll für deutlich weniger Staus sorgen. Dieses Projekt wird planmäßig Ende November fertig sein, heißt es.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren