Angefahrene Oberhausenerin

Im rätselhaften Fall um eine schwerverletzte Frau in Ratingen sucht die Polizei jetzt nach einem Kleinlaster. Der soll die Oberhausenerin möglicherweise angefahren haben. Sie wurde an einer dunklen Bundesstraße in einem Wald zwischen Hösel, Essen und Breitscheid gefunden.

© Polizei Mettmann

Die 44-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Sie ist außer Lebensgefahr, kann aber noch nicht befragt werden, sagt die Polizei. Zeugen hatten angegeben, dass sie in der Nähe einen Laster mit Warnblinklicht auf dem Dach gesehen haben - vermutlich ein Baustellenfahrzeug. Die Polizei hat das Foto eines zersplitterten LKW-Spiegels veröffentlicht. Damit hatte der Fahrer die Frau vermutlich getroffen. Der Spiegel war dabei abgebrochen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo