Biergarten vor dem Ebertbad hat auf

Das Ebertbad in Oberhausen hat seinen neuen Biergarten eröffnet. Die Stadt hat die Tische und Stühle vor dem Theater mit rund 150 Sitzplätzen genehmigt.

Aufgrund der Corona-Abstandsregeln lohnt es sich für das Ebertbad zur Zeit finanziell nicht, den Spielbetrieb im Haus wieder aufzunehmen. Es wären nur um die 90 Gäste zugelassen. Um kostendeckend arbeiten zu können, müssten pro Abend aber 250 Besucher kommen, sagt Ebertbad-Chef Hajo Sommers. Nach Aktionen wie dem "Soli-Ticket", "Stuhlpatenschaften" und "Spendenaufrufen" soll jetzt auch der Biergarten Geld in die leere Kasse bringen. Ist es warm genug und trocken, hat der Biergarten donnerstags bis sonntags von 16 bis 22 Uhr auf.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo