Buchung und Abrechnung per App

Ab Mittwoch dehnt die Duisburger Verkehrsgesellschaft ihr Angebot "myBUS" auf die ganze Woche aus und nimmt es in den regulären Fahrplan auf. Die Kleinbusse fahren zukünftig sonntags bis donnerstags jeweils von 22 bis 2.30 Uhr, von Freitag auf Samstag zwischen 20 und 3.30 Uhr und von Samstag auf Sonntag von 23.30 bis 7.30 Uhr.

© Jörg Schimmel / Funke Foto Services

Gleichzeitig werden die Taxibuslinien eingestellt. Gebucht und bezahlt werden die Fahrten per App. 5.600 virtuelle Haltestellen können hier ausgewählt werden. Abgerechnet wird nach Kilometern und Luftlinie. Die DVG hatte "myBUS" vor vier Jahren zunächst testweise eingeführt. Perspektivisch soll der Betrieb auf Elektrofahrzeuge umgestellt werden, heißt es. 

skyline