Fall aus Mülheim bei Aktenzeichen XY

In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" geht es heute Abend um einen Vermisstenfall nebenan aus Mülheim. Vor über anderthalb Jahren verschwand bei uns die 58 Jahre alte Birgit Rösing, genannt Storck. Die Altenpflegerin und vierfache Mutter war zuletzt am Abend des 26. September 2018 gesehen worden.

© ZDF - Nadine Rupp

In der Nacht habe der Sohn noch Geräusche im Treppenhaus und ein wegfahrendes Auto gehört, heißt es von den Machern von "Aktenzeichen XY...ungelöst". Außerdem seien im Zimmer der Frau mehrere tausend Euro Bargeld, sowie ein Termineintrag in einem Kalender entdeckt worden, von dem niemand in der Familie wusste. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.

Suche mit Man-Trailer-Hunden

Eine Suche mit Spürhunden brachte keinen Erfolg. Die Hunde hatten zwar am Haus angeschlagen und führten die Beamten über die A3 bis kurz vor Frankfurt, in einem Wald endete die Spur dann allerdings. Die Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" läuft heute Abend ab 20.15 Uhr im ZDF.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo