Flyer für Wickel- und Stillräume soll kommen

Für Eltern von Babys und Kleinkindern soll es in Oberhausen in Zukunft leichter werden, Orte zum Stillen und Wickeln zu finden. Der Rat hat die Stadt beauftragt, zu prüfen, wie in öffentlichen Gebäuden Räume dafür eingerichtet werden können.

© Radio Oberhausen

Im Idealfall soll so ein Raum mit Wickeltisch, Sitzmöglichkeit und Mikrowelle zum Erwärmen von Speisen ausgestattet sein. Wickelmöglichkeiten soll es auch auf Männertoiletten geben. Die Stadt soll außerdem auf Händler und Gaststätten zugehen, um für das Thema zu werben, sowie einen Flyer erstellen. Darin und im Internet könnte dann eine Übersicht über alle Wickel- und Stillräume in der Stadt stehen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo