Gasometer ganz in weiß

Der Oberhausener Gasometer ist im Zuge seiner Sanierung jetzt komplett verhüllt. Weiße Planen bedecken das Oberhausener Wahrzeichen. Darunter laufen die Arbeiten auf Hochtouren.

© Gasometer Oberhausen / Dirk Böttger

Spezialisten entfernen unter Atemschutz und Ganzkörperanzügen die alten Farbschichten. Danach werden die Schäden begutachtet und ausgebessert. Später folgen Grundierungen und neue Deckfarbe. Die Arbeiten auf dem Dach sind der Statik wegen noch komplizierter. Hier kommen ferngesteuerte Roboter zum Einsatz. Voraussichtlich bis Ende August wird der Gasometer komplett verhüllt sein. Die Planen sorgen dafür, dass Farb- und Metallreste nicht in der Luft verteilt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo