Große Geschäfte auf kleiner Fläche

In Oberhausen dürfen heute nach der Corona-Zwangspause der letzten Wochen auch wieder größere Geschäfte aufmachen. Dafür mussten sie ihre Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter reduzieren. Das hat das Land vorgegeben.

© Jörg Schimmel/FUNKE Foto Services

Gemacht haben das zum Beispiel die vier Woolworth-Filialen bei uns. Dort gibt es auf einer abgesperrten Fläche ab sofort nur die Artikel zu kaufen, die am meisten nachgefragt werden. In allen anderen Bereichen ist die Ware verhüllt, heißt es vom Unternehmen. Auch Saturn im Centro macht auf kleinerer Fläche wieder auf. Trotz der Einschränkungen will der Elektronikmarkt das gesamte Sortiment anbieten. Die Mitarbeiter versuchen, für die Kundenberatung notfalls Ware aus den abgesperrten Bereichen auf die Verkaufsfläche zu holen. Im Centro machen heute außerdem unter anderem Desigual, Hollister, Abercrombie&Fitch und McDonald´s wieder auf. Im Bero Center KULT und Medimax. Wer sich heute auf den Weg in die Oberhausener Geschäfte macht, sollte daran denken, dass beim Einkauf ab sofort eine Maskenpflicht gilt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo