Grundschule trotz Corona

Heute heißt es für alle Grundschüler in Oberhausen wieder zurück ins Klassenzimmer. Die zwei Wochen vor den Sommerferien sollen vor allem dazu genutzt werden, den Leistungsstand der Schüler zu beurteilen.

©

Sie mussten wegen der Corona-Krise monatelang Zuhause betreut werden. Von Normalbetrieb kann man aber noch nicht sprechen, da es nach wie vor Hygiene-Regeln gibt. Die Schüler sollen - so weit es geht - nur innerhalb des Klassenverbands Kontakt zueinander haben. Die Schulen haben deshalb auch eigene Regeln aufgestellt. Häufig starten die unterschiedlichen Klassenstufen zu unterschiedlichen Zeiten. Außerdem gibt es Appelle, den Offenen Ganztag nur im Notfall zu nutzen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo