Heute Krisensitzung im Gesundheitsamt

Heute um 14.30 Uhr gibt es im Oberhausener Gesundheitsamt ein Dringlichkeitsgespräch zum Thema Coronavirus. Zwar gibt es aktuell noch keinen bestätigten Fall in der Stadt, aber es soll geklärt werden, wo mögliche Patienten unterkommen sollen.

© Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Deshalb sind auch Vertreter der Krankenhäuser, des Apothekenverbands, Feuerwehr und Polizei dabei. Konkrete Maßnahmen für den Fall, dass das Coronavirus sich auch in Oberhausen ausbreitet, hängen vom Einzelfall ab, heißt es von der Stadt. Es sei nicht ausgeschlossen, dass dann auch bei uns öffentliche Einrichtungen geschlossen werden, wie aktuell in anderen Städten. Sollten wir den Verdacht haben, am Coronavirus erkrankt zu sein, rät die Stadt, keine Arztpraxis aufzusuchen. Sondern von zu Hause aus den Hausarzt anzurufen und sich beraten zu lassen. Sobald es weitere Infos aus dem Gespräch gibt, erfahrt Ihr es hier bei uns.

skyline
ivw-logo