Hochhäuser geräumt

In Duisburg sind drei mehrstöckige Wohnhäuser geräumt worden. Das Bauordnungsamt der Stadt hat sie wegen akuter Bauschutz- und Brandschutzmängel für unbewohnbar erklärt.

© Michael Dahlke/FUNKE Foto Services

Die betroffenen 46 Mieter mussten innerhalb weniger Stunden das Nötigste packen und ihre Wohnungen verlassen. 27 Mieter hatten keine Möglichkeit, auf die Schnelle bei Verwandten oder Freunden unterzukommen. Die Stadt Duisburg hat sie vorübergehend in einer Notunterkunft einquartiert. Die betroffenen Häuser gehören dem Unternehmen "Altro Mondo". Es hat fast 50 Häuser in Duisburg und fällt damit immer wieder negativ auf. Die Stadt hat mittlerweile allein an einer Straße sechs Altro Mondo-Immobilien wegen verschiedener Mängel geräumt.

skyline
ivw-logo