Horror-Crash auf der Autobahn

Bei einem schweren Unfall auf der A31 bei Dorsten ist am Donnerstag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er war kurz nach sieben Uhr morgens in Höhe des Rastplatzes Holsterhausen gestürzt und hatte sich tödlich verletzt.

Die A31 in Richtung Emden musste für die Bergung ab Dorsten-West gesperrt werden. Warum der Motorradfahrer verunglückte, stellt die Polizei bisher vor ein Rätsel. Weitere Unfallbeteiligte waren beim Eintreffen der Polizei nicht vor Ort.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo