Illegale Straßenrennen: Schilder sollen Bußgelder ermöglichen

Am Brammenring in der Neuen Mitte wollen Stadt und Polizei bald besser gegen illegale Straßenrennen vorgehen können. Voraussichtlich ab Mitte Dezember werden entlang der Erschließungsstraße über das ehemalige Stahlwerksgelände zwei Schilderbrücken aufgestellt. Den Liefertermin habe jetzt die beauftragte Firma genannt, sagte uns ein Stadtsprecher auf Nachfrage.

© Hans Blossey - foto@luftbild-blossey.de

Auf den Schilderbrücken wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Straßenrennen verboten sind. Rein rechtlich ist das notwendig, damit Stadt und Polizei bei Verstößen Bußgelder verteilen können. Bisher konnten sie nur Platzverweise aussprechen - die Raser also vertreiben. Die waren in der Vergangenheit aber nie lange weg geblieben.

skyline
ivw-logo