Kampf um Geld

Für die Beschäftigten des Oberhausener Metronom-Theaters geht der Kampf um ihre Zukunft weiter. Ihre 93 Jobs sind zwar nicht mehr zu retten, jetzt geht es aber noch um Abfindungen und einen Sozialplan. Deshalb planen Betriebsrat und Gewerkschaft verdi heute eine Protestaktion vor dem Theater. Los geht es um 9 Uhr.

Vom Betreiber Stage Entertainment habe es bisher nur warme Worte gegeben. In der letzten Woche waren die allerletzten Rettungsversuche für die Arbeitsplätze gescheitert. Der Betriebsrat hatte versucht, den Oberhausener Standort zu retten und Stage Entertainment ein Konzept zur Weiterführung vorgelegt. Stage habe das abgelehnt, weil es zu wenig Besucher gebe. Der Betriebsrat sieht das anders, konnte sich mit seinen Argumenten aber nicht durchsetzen. Nach aktuellem Stand soll das Metronom Theater am 22. März geschlossen werden. Derzeit läuft dort noch das Musical "Tanz der Vampire".

Weitere Meldungen

skyline