Katzenstreu und Toilettendeckel in Papiercontainern

65 Müllsünder - das ist die Bilanz der Mülldetektive seit September. Die Stadt setzt sie immer wieder ein, um Container und wilde Müllkippen zu überwachen. Die erwischten Müllsünder müssen Bußgelder bis zu 250 Euro zahlen. Erschreckend war dieses Mal die Bilanz bei Papiercontainern - sie werden offenbar immer mehr als Mülltonne benutzt.

© Alexandra Roth/FUNKE Foto Services

Die Detektive fanden unter anderem Katzenstreu, Toilettendeckel, Styropor und Radkappen. Bei der Überwachung hat die Stadt dieses Mal auch andere Stadtteile berücksichtigt. Vorher hatte der Schwerpunkt auf der Innenstadt von Alt-Oberhausen gelegen.  

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo