Klinikärzte heute zum Warnstreik aufgerufen

Hunderte Ärzte der Unikliniken in NRW sollen sich heute (04.02.) an einem bundesweiten Warnstreik beteiligen. Zur zentralen Kundgebung in Hannover werden auch Ärzte des Uniklinikums Essen erwartet.

Aufgerufen hat dazu die Ärztevertretung Marburger Bund. Sie fordert sechs Prozent mehr Geld und Maßnahmen gegen die massive Überlastung im Klinikalltag. In einer Mitgliederumfrage gaben 22 Prozent der Ärzte an sogar mehr als 60 Stunden pro Woche zu arbeiten, heißt es vom Marburger Bund. Der Warnstreik der Klinikärzte soll für die Patienten aber keine schlimmen Folgen haben. Notfälle werden natürlich behandelt, lediglich planbare Therapien oder Eingriffe könnten verschoben werden, sagt ein Ärztevertreter.

skyline
ivw-logo