Lidl plant Ruhrgebiets-Logistikzentrum

Der Discounter Lidl will an der Stadtgrenze zwischen Herne und Bochum ein riesiges Logistikzentrum bauen. Das soll dann für die gesamte Region zuständig sein.

200 neue Arbeitsplätze könnten dadurch zusätzlich entstehen, heißt es von der Stadt Herne. Die Fläche ist elf Hektar groß und soll zu einem hochmodernen und nachhaltigen Standort werden. Baubeginn ist für 2023 geplant. Das bisherige, veraltete Logistikzentrum von Lidl in Herne soll durch den neuen Bau ersetzt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo