Luftschiff "Theo" wieder am Himmel

"Theo" ist wieder unterwegs und auch über Oberhausen zu sehen. Mülheims Luftschiff hatte heute Morgen schon einen Werkstattflug. Wenn das Wetter mitspielt, startet "Theo" heute Nachmittag gegen 16 Uhr vom Flughafen Essen/Mülheim zu seiner ersten ganz offiziellen Tour in diesem Jahr.

© WDL/TeeCam

Gäste dürfen im Moment wegen Corona nicht mit, sagt die Luftschiffgesellschaft WDL. Erst mal laufen nur Werbeflüge. Aktuell ist auf einer Seite von "Theo" Sparkassen-Werbung zu sehen, auf der anderen Seite welche für den Regionalverband Ruhr. Die WDL hofft, dass ab Oktober auch wieder Gäste mit an Bord dürfen. Das Luftschiff war seit Anfang November in seiner Halle auf dem Flughafen Essen/Mülheim. Eigentlich hätte es im März in die Saison starten sollen. Wegen des Corona-Lockdowns war das nicht möglich. Für die WDL ist heute ein ganz besonderer Tag: Am 12. August 1972 war das erste Luftschiff des Unternehmens bei uns in die Luft gegangen. Es hieß "Der fliegende Musketier".

Luftschiff "Theo"

skyline