Mehr Geld für Oberhausener Kitas

Über 3,4 Millionen Euro sollen sie im nächsten Kindergartenjahr bekommen. Das hat der Oberhausener CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Hausmann angekündigt.

Schon im vergangenen Jahr waren die Gelder für die Kitas um etwa 4,4 Millionen Euro aufgestockt worden. Der Großteil kommt vom Land. Träger von Kitas, Eltern und Erzieher freuen sich darüber aber nur bedingt. Ein Protestbündnis kritisiert die anstehende Reform des sogenannten Kinderbildungsgesetzes des Landes. Es ändere nichts an zu großen Gruppen, sowie den schlechten Arbeitsbedingungen in den Kitas. Das Bündnis hatte kürzlich rund 70-tausend gesammelte Unterschriften dem Land überreicht, um Druck zu machen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo