Minikonzerte in Arena bald möglich?

Das Konzept der Oberhausener Köpi-Arena für Konzerte mit bis zu 1.000 Besuchern steht kurz vor der Genehmigung. Gesundheitsamt und Ordnungsaufsicht haben laut Stadt schon ihr Okay gegeben.

© Oliver Mengedoht / Funke Foto Services

Jetzt muss noch das Bauordnungsamt den geänderten Plan für die Anordnung der Sitzplätze prüfen. Der Geschäftsführer der Arena rechnet damit, dass bis Anfang kommender Woche alles abgesegnet ist. Dann brauche sein Team noch zwei bis drei Wochen, um den Betrieb wieder hochzufahren. Welche Veranstaltungen geplant sind, ist bis jetzt noch nicht bekannt. In das Konzept sind aber auch kleinere Betriebe eingebunden, die eventuell dann zusammen mit der Arena Events oder Konzerte in der Halle organisieren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo