Neue Osterfelder Grundschule feiert Richtfest

Die Bauarbeiten am neuen Grundschulstandort in Osterfeld kommen gut voran. Sieben Monate nach der Grundsteinlegung ist an der Erikastraße jetzt Richtfest gefeiert worden. Bis zum Sommer werden die Arbeiten grundsätzlich fertig sein, sagt das zuständige Oberhausener Gebäudemanagement.

© Kerstin Bögeholz - Funke Foto Services GmbH

Damit könne der Erweiterungsbau rechtzeitig zu Beginn des neuen Schuljahres genutzt werden. Bis zu 460 Schüler sollen am neuen Grundschulstandort in Osterfeld bald unterrichtet werden. Die Stadt investiert knapp 6 Millionen Euro. Finanziert werden die Kosten mit Geld aus dem Programm "GuteSchule 2020" des Landes.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo