Oberhausener Luft ist besser geworden

Trotz besserer Qualität gehört Oberhausen weiter zu den bundesweit 25 Städten, in denen der Grenzwert für Stickstoffdioxid überschritten wird. Das zeigt die Auswertung der Messergebnisse aus dem vergangenen Jahr, heißt es vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt.

© Philip Nesbach/FUNKE Foto Services

Oberhausen hat den Grenzwert von 40 Mikrogramm allerdings vergleichsweise knapp überschritten. Im Jahresmittel lag dieser 3 Mikrogramm zu hoch. Die Ergebnisse der Messstation an der Mülheimer Straße zeigen zudem, dass sich die Stickstoffdioxid-Belastung Jahr für Jahr verbessert hat. 2015 lag diese noch um ein Fünftel höher.

skyline
ivw-logo