Osterfeuer sind nicht erlaubt

Jetzt zu Ostern darf es in Oberhausen keine Osterfeuer geben. Wegen des Coronvirus sind die Feuer sowohl an öffentlichen Plätzen als auch auf Privatgrundstücken verboten. Darauf weist unsere Stadt aktuell hin.

© pixabay

Einige Veranstalter hatten ihre geplanten Feuer wegen der geltenden Kontaktverbote schon im Vorfeld abgesagt. Wie bei allen Corona-Schutzmaßnahmen muss bei der Verstößen gegen das Osterfeuerverbot mit Bußgeldern gerechnet werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo