Parkgebühren werden günstiger

Die umstrittene Parkgebühren-Regelung der Stadt wird nachgebessert. Die Parkgebühren sinken - zumindest in einigen zentralen Bereichen der Stadt. Für ein Tagesticket werden jetzt maximal 3 Euro fällig und nicht wie ursprünglich vorgesehen 4 Euro oder mehr. Grund ist ein Änderungsantrag der SPD, dem der Rat zumindest in Teilen mehrheitlich zugestimmt hat.

© Gerd Wallhorn - FUNKE Foto Services

Profitieren sollen vor allem Berufspendler, die auf ihr Auto und Parkplätze angewiesen sind. Der günstigere Tagestarif gilt zunächst für ein Jahr auf diesen Straßen:


- Mülheimer Straße ( nur Teilbereiche )

- Brücktorstraße

- Tannenbergstraße

- Friedrich-List-Straße

- Grenzstraße

- Friedrich-Karl-Straße

- Ebertstraße

- Falkensteinstraße

- Josefstraße


skyline
ivw-logo