Politiker treffen Dringlichkeitsentscheidungen

Auch wenn das Coronavirus die Ratssitzung im Oberhausener Rathaus lahmlegt, müssen weiterhin wichtige Entscheidungen getroffen werden. Wir müssen politisch handlungs- und entscheidungsfähig bleiben, heißt es von der Stadt. Das übernimmt ab sofort ein verkleinerter Hauptausschuss mit 15 Mitgliedern.

© © 2019 foto@luftbild-blossey.de

Der verkleinerte Hauptausschuss kommt extra für dringende Entscheidungen zusammen, die nicht aufgeschoben werden können. Das ist gerade zum ersten Mal passiert. Dafür haben sich die Politiker mit dem nötigen Sicherheitsabstand im Ratssaal zusammengesetzt. Entschieden wurde unter anderem, dass der Kita-Neubau in Biefang mehr Geld bekommt. Er wird teurer als gedacht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo