Pop-Up-Freizeitpark öffnet

Rund um die Dortmunder Westfalenhallen macht morgen ein mobiler Freizeitpark auf.

© André Hirtz/FUNKE Foto Services

Auf 60.000 Quadratmetern gibt es im "Fundomio" einen Freefalltower, Riesenrad, Wildwasserbahn, Geisterbahn und viele andere Fahrgeschäfte. Über 30 Attraktionen, Showprogramme und mehr als tausend Palmen und Pflanzen zieren das Gelände. Die Corona-Abstandsregeln müssen natürlich eingehalten werden und es dürfen pro Tag nur bis zu 4.000 Menschen in diesen Pop-Up- Freizeitpark. Die Tickets kosten ab 29 Euro und sollten vorab online bestellt werden (www.fundomio.de) Der mobile Freizeitpark ist während der gesamten Sommerferien täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Auch auf dem Messegelände in Düsseldorf öffnet am Freitag ein ähnlicher mobiler Freizeitpark. Damit wollen die Schausteller die enormen Verluste durch die wegen Corona ausgefallenen Kirmesveranstaltungen etwas mildern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo