Regionalliga

Rot Weiß Oberhausen hat das erste Spiel im neuen Jahr gewonnen. Gegen die Zweite von Borussia Mönchengladbach gab es ein 3:0. RWO übernahm von Beginn an sehr offensiv das Kommando. In der 22. Minute traf Stenzel per Abstauber zum verdienten 1:0, weil der Gladbacher Keeper einen Distanzschuss nicht festhalten konnte.

© Radio Oberhausen

Vier Minuten später sah der Schlussmann dann die rote Karte, weil er in höchster Not außerhalb des Strafraums mit der Hand klären musste. In Überzahl hatte RWO weitere Chancen, die aber alle nicht genutzt werden konnten. In der zweiten Halbzeit machte RWO den Sack dann aber schnell zu. Özkara (50.) und noch Mal Stenzel (79.) erhöhten auf 3:0. Leider gab sich Tabellenführer Rödinghausen keine Blöße. Auch er gewann - mit 2:1 gegen Bergisch-Gladbach.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo