RuhrKultur.Card 2020 ab sofort erhältlich

Wer sich für Kultur interessiert, kann sich ab sofort die RuhrKultur.Card 2020 zulegen. Damit bekommt ihr ab dem 1. Januar das ganze Jahr lang freien oder ermäßigten Eintritt zu 36 teilnehmenden Museen, Bühnen und Festivals in insgesamt 16 Städten.

© Stefan Arend / FUNKE Foto Services

Mit dabei: Mülheimer Theatertage NRW und die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen

Neu eingestiegen sind die Mülheimer Theatertage NRW und das Klavier-Festival Ruhr, für die ihr mit der Card nur die Hälfte bezahlt. Das gleiche gilt für die Ruhrtriennale, die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen und die Ruhrfestspiele Recklinghausen.

45 Euro für Freikarten und Ermäßigungen

Der Preis liegt nach wie vor bei 45 Euro, zusätzlich gibt es einen exklusiven Reiseführer mit Infos und Tipps. Die Ruhr Tourismus GmbH möchte damit auf die städteübergreifenden Kulturangebote des Ruhrgebiets aufmerksam machen. Die Karte gibt es jetzt zum zweiten Mal.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo