Sporthelfer lernen neue Trendsportarten kennen

In der Gesamtschule Osterfeld läuft heute das vierte Oberhausener Sporthelferforum. Angemeldet haben sich 117 Sporthelfer. Das sind Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren mit einer speziellen sportlichen Ausbildung. Sie dürfen an Schulen oder in Vereinen Sportangebote gestalten und betreuen.


© Matthias Ott - Fotolia

Bei dem Forum heute wollen sie sich zusammen mit acht Sportlehrern weiterführender Schulen fortbilden, untereinander Kontakte knüpfen, aber vor allem Neuigkeiten im Bereich Spiel und Sport kennenlernen. Dazu finden den ganzen Tag verschiedene Workshops statt - zum Beispiel zur neuen Trendsportart "Spikeball" - Schmetterball - bei der Bälle auf ein Trampolin geschlagen werden. Organisiert hat das vierte Oberhausener Sporthelferforum der Ausschuss für den Schulsport zusammen mit dem Bereich "Sport" der Stadt und dem Stadtsportbund.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo