Stahl- und Metallbau-Firma stellt Schutzwände her

Die Oberhausener Firma Stahl- und Metallbau Donicht hilft mit ihrem "Know-how" in der Corona-Krise. Das Unternehmen in Oberhausen produziert auf Bestellung Schutzwände aus Plexi- oder Acrylglas. Abnehmer sind zum Beispiel Apotheken oder Bäckereien.

© Rainer Raffalski/FUNKE Foto Services

Wir haben schon vor dem Coronavirus ab und zu solche Schutzwände hergestellt, sagt Jörg Donicht. Meist für Ladenbauer. Normalerweise produziert die Firma Geländer, Balkonanlagen, Metalltreppen, Vordächer oder Garagentore. Wegen der Corona-Krise ist die Auftragslage schlechter geworden. Besonders die Bestellungen von größeren Industriebetrieben in Oberhausen sind deutlich zurückgegangen. So bleibt für die 16 Mitarbeiter genug Zeit, Schutzwände zu bauen. Bis zu 30 haben sie die letzten Wochen fertiggestellt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo