STIG hofft auf Lichterfest 2020

Im nächsten Jahr wird es hoffentlich wieder ein Lichterfest geben. Das wünscht sich die Sterkrader Interessengemeinschaft. Damit das klappt, sind aber Sponsoren nötig. Die müssen erst mal gefunden werden. Die Veranstaltung kostet rund 10.000 Euro. In diesem Jahr ist das Geld nicht zusammengekommen.

© Herbert Höltgen/FUNKE Foto Services

Außerdem kann die Interessengemeinschaft die Auflagen für einen verkaufsoffenen Sonntag nicht erfüllen. Ohne lässt sich das Stadtteilfest aber nicht finanzieren, heißt es. Nach Radio Oberhausen Informationen ist deswegen das Lichterfest für 2019 gerade offiziell abgesagt worden. Es hätte eigentlich im November stattfinden sollen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo