Tee und Suppe am Oberhausener Hauptbahnhof

Obdachlose in Oberhausen sollen in der kalten Jahreszeit etwas Warmes zu Essen bekommen. Das hat sich die Bürgerinitiative "Solidarität in Mülheim" vorgenommen. Sie will an den Weihnachtstagen oder kurz danach damit anfangen, am Hauptbahnhof Tee und Suppe zu verteilen. Danach soll das Angebot an zwei Tagen in der Woche weiter laufen.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Seit zehn Monaten bietet die Initiative die Hilfe bereits am Mülheimer Hauptbahnhof an, wo täglich um die 20 Bedürftige versorgt werden. Die Bürgerinitiative sucht immer Helfer, die Lebensmittel spenden oder mithelfen wollen. Wir können auch Vereinsmitglied werden und die Gruppe mit einem kleinen monatlichen Beitrag unterstützen. Weitere Infos gibt es hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo