Weitere Absage von Großveranstaltung

Das Osterfelder Stadtfest ist abgesagt. Die Werbegemeinschaft geht nicht mehr davon aus, dass das Fest genehmigt wird. Grund dafür ist die Verlängerung des Verbots für Großveranstaltungen bis Ende Oktober.

© Kerstin Bögeholz / Funke FotoServices

"Wir hätten uns den Aufgaben von Hygiene- und Schutzmaßnahmen gestellt", heißt es in einer Erklärung. Jetzt sei dem Ganzen aber die Planungsgrundlage genommen worden. Auch der verkaufsoffene Sonntag am 6. September kann nicht stattfinden. Er ist an das Fest gebunden. Eigentlich hätte der Rat darüber am Montag entscheiden müssen. Der Antrag ist aber schon nicht mehr auf der Tagesordnung. Offen ist dagegen noch, wie es mit dem Kultur- und Sportfest in der Innenstadt aussieht, sowie der Kröößkirmes in Schmachtendorf. Beide sollen Mitte September mit verkaufsoffenen Sonntagen laufen. Offizielle Absagen gibt es noch nicht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo