Weniger Lärm an Container-Standorten

Der Krach rund um Glas-, Papier- und Altkleidercontainer in Oberhausen hat stark abgenommen. In den letzten Monaten haben sich deutlich weniger Anwohner über den Lärm beschwert, sagt die Stadt. Sie greift seit einiger Zeit härter durch, damit es an den Container-Standorten ruhiger wird.

Dabei geht es nicht nur darum, dass zum Beispiel leere Glasflaschen in die Container krachen, sondern auch um laufende Automotoren oder knallende Türen. Das ist den Anwohnern auf Dauer nicht zuzumuten, so die Stadt weiter. Vor allem weil viele sich nicht an die Einwurfzeiten werktags zwischen 7 und 20 Uhr halten. Wer erwischt wird, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo