Weniger Straftaten auf Oberhausens Straßen

Das Risiko, auf Oberhausens Straßen Opfer von Gewalt zu werden, ist gesunken. Die Zahl der Straftaten, wie Raubüberfälle, Diebstahl, Körperverletzung und sexuelle Belästigung ist so niedrig wie seit 10 Jahren nicht mehr. Das steht in der aktuellen Kriminalitätsstatistik der Polizei Oberhausen.

© Danny Elskamp - stock.adobe.com

Laut Polizei zählt sie für das gesamte letzte Jahr etwas mehr als 3000 Fälle von Straßenkriminalität. Das waren rund 600 weniger, als im Jahr davor. Etwa jede sechste Straftat in diesem Bereich konnte unsere Polizei aufklären.

skyline
ivw-logo