Angebote

Für eine Übernahnme des Katholischen Klinikums Oberhausen gibt es bisher 30 Bewerbungen. Sie richten sich an an einzelnen Häuser und Dienste - zum Beispiel Altenheime - sagte uns eine Sprecherin. Das KKO hatte vor kurzem Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet.

© Gerd Wallhorn/FUNKE Foto Services

Es will sich im laufenden Betrieb neu aufstellen, um wieder wirtschaftlich arbeiten zu können. Rund 240 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs. Das St. Josef-Hospital an der Mülheimer Straße wird geschlossen. Die KKO-Gruppe soll als Ganzes oder in Teilen verkauft werden. Ende des Monats läuft die Abgabefrist für Angebote aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo