CDU macht Schranz offiziell zum OB-Kandidaten

Daniel Schranz will Oberbürgermeister in Oberhausen bleiben. Bei der Kommunalwahl am 13. September stellt er sich zur Wiederwahl.

© Christoph Wojtyczka/FUNKE Foto Services

Seine Partei, die CDU, stärkt im dafür den Rücken. Die Mitglieder der Vertreterversammlung haben ihn am Wochenende mit 54 von 54 Stimmen offiziell zum OB-Kandidaten der Christdemokraten gewählt. Die SPD hatte sich schon vor zwei Wochen entschieden. Sie hat Thorsten Berg aufgestellt. Der Leiter der Sparkassen-Filiale in Sterkrade bekam knapp 96 Prozent der Delegierten-Stimmen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo