Corona-Betrugsmasche: Test-Set kommt per Nachnahme

In Oberhausen ist eine neue Corona-Betrugsmasche aufgetaucht. Angeblich verschickt die "Bundesstelle für Seuchenschutz" für knapp 100 Euro ein Corona-Test-Set per Nachnahme. Eine Oberhausenerin hat dazu ein Schreiben bekommen, dass das Paket ankündigt.

© Ralph Hoppe - stock.adobe.com

Drin steht, dass sie laut Einwohnermeldeamt zur Risikogruppe gehört und deswegen kurzfristig einen Test machen muss. Falls nicht, könne die "Bundesstelle für Seuchenschutz" diesen auch zwangsanordnen. Diese Behörde gibt es überhaupt nicht, sagt die Polizei. Zusammen mit der Stadt warnen die Beamten eindringlich davor, nicht bestellte Päckchen, für die bezahlt werden muss, anzunehmen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo