Dreifacher Einsatz für die Feuerwehr

Die Feuerwehr Oberhausen musste gestern Abend fast zeitgleich zu drei Einsätzen ausrücken. Im Oberhausener Norden kümmerten sich die Retter um einen Sturmschaden. Außerdem hatte in Alstaden in einem Reiheneckhaus in der Volmestraße eine Garderobe Feuer gefangen.

© Feuerwehr Oberhausen

Hier konnte die Feuerwehr schnell löschen, sodass kein größerer Schaden entstand. In einer anderen Wohnung in Alstaden, in der Roonstraße brannte Essen auf einem Herd. Hier waren Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache und aus Sterkrade vor Ort. Auch hier konnte Schlimmeres verhindert werden. Nach dem Lüften waren keine gefährlichen Rauchgase mehr in der Luft.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo