Falsche Polizisten

Die Polizei sucht eine Betrugsbande, die Senioren ausnimmt. Die Täter sollen sich im Sommer ruhrgebietsweit als falsche Polizeibeamte ausgegeben haben. In fünf Fällen in Mülheim und Essen konnten Sie so 200.000 Euro ergaunern.

© Heiko Kverling - Fotolia

Der Bande werden außerdem vier weitere Taten in Bochum, Herne und Gelsenkirchen zugeordnet. Insgesamt gibt es sieben Tatverdächtige - drei wurden mittlerweile vorläufig festgenommen. In allen Fällen gaben sich die Täter telefonisch als falsche Polizeibeamte aus. Sie brachten verschiedene Seniorinnen dazu, ihren Schmuck und verfügbares Bargeld vor die Tür zu legen oder abzugeben. Außerdem hatte die Bande die Bankkarte und die dazugehörige PIN im Visier. Die Überwachungskamera an einem Bankautomaten hat Bilder aufgezeichnet, mit der die Polizei jetzt weitere Täter sucht.


Hier geht es zu den Bildern der Tatverdächtigen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo