Jeder Fünfte Oberhausener ist übergewichtig

Viele von uns Oberhausenern sind zu dick. Das sagt das NRW-Gesundheitsministerium. Es hat rausgefunden, dass 21 Prozent der Menschen in Oberhausen als extrem übergewichtig gilt. Schlechtere Werte gibt es nur in Duisburg und Gelsenkirchen. Der Landesschnitt liegt bei knapp 17 Prozent.


Auch bei der Lebenserwartung seiner Einwohner schneidet Oberhausen schlecht ab. Zum Beispiel werden Männer bei uns durchschnittlich nur 76 Jahre alt. In den meisten anderen NRW-Städten werden sie älter. Das Gesundheitsministerium weist aber darauf hin, dass Menschen, die wenig Geld haben, häufiger krank sind und deswegen oft eine geringere Lebenserwartung haben, als das bei finanziell Bessergestellten der Fall ist. Die Informationen hatte das Ministerium auf Anfrage der AfD rausgegeben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo